Donnerstag, 28. Juli 2011

Käpt’n Iglo: Besser als Verona

Mutig ist es schon, was Iglo da treibt. Statt auf die Testimonials von Prominenten mit Ramsch-Rating zu setzen, wird Käpt'n Iglo nun das bärtige Gesicht des Hamburger Tiefkühlers.

Ein komischer Geschmack aber bleibt, wenn ich den aktuellen Spot anschaue. Hähnchen-Filet aus der Kombüse? Schmeckt das nicht etwas fischig? Schaut der Rahmspinat ein wenig nach Seetang aus? Immerhin: Lieber hanseatischer Charme als Verona Poth.

Mit dem Landgang des Käpt'n als Werbefigur für auf die gesamte Produktpalette hat sich Iglo Großes vorgenommen. Das Risiko: Die gut eingeführte Figur des Weltumseglers Käpt'n Iglo verliert seine Kante und wird zum langweiligen Herr Kaiser der Tiefkühltruhe. Die Chance: Iglo erhält eine unverwechselbare, mächtige Galionsfigur.

Kommentar veröffentlichen