Mittwoch, 15. Oktober 2008

Frühstücken mit dem Daimler Blog?

Habe heute mit Uwe Knaus, Projektleiter des Daimler-Blogs, gesocialwebbreakfasted. Wobei der Wortstamm "fasten" angesichts des dünnen Frühstücksangebots in der Lounge 2 schon passt. Um so nahrhafter war der Vortrag. Uwe gab einen lockeren Einblick in einen Blog, den man nun lieben mag oder nicht, der aber in Deutschland immer noch einzigartig ist.
Dass der Blog eigentlich ohne strategische Zielvorgaben gestartet sei, mag man den Schwaben kaum glauben. Dass er aber, vielleicht gerade deshalb, ein wichtiges Element für das Employer Branding geworden ist, nehme ich Uwe gerne ab. Transparenz und Glaubwürdigkeit gibt Uwe als Leitlinien an und damit liegt er ganz auf der Schiene der Employer Brander.
Wie die Blog-Strategie bei Daimler weiter aussieht, darüber hat Uwe nur Andeutungen gemacht, auch wenn Klaus Eck das sicher gerne rausgekitzelt hätte. Ich habe mitgenommen, dass noch mehrere Blog-Kinder bei Daimler dazukommen könnten.
Kommentar veröffentlichen