Freitag, 4. Juli 2008

Den Bock zum Gärtner machen

Der Turi2-Blog verlinkt heute auf eine sehr spannende Geschichte in der FR. Er beleuchtet die Verstrickungen des WDR mit der Barmer Ersatzkasse. Das Pikante dabei: Die Hauptperson in dem Skandal sitzt in der Ethik-Kommission des Journalistenverbandes. Und im Ehrengericht. Wie es scheint sind die QS-Bemühungen des Verbandes nicht sonderlich effektiv.
Verwunderlich auch. Die FR frägt anscheinend gerne beim WDR um Stellungnahmen an (und bekommt sie nicht). Der eigene Standesverband allerdings bleibt ungefragt.
Kommentar veröffentlichen