Dienstag, 22. Juli 2008

Der Jackpot

Die Lottoannahmestelle im Supermarkt meines Vertrauens wirbt heute auf der obligatorischen Anzeigetafel mit einem Jackpot von "0" Millionen Euro.
Na, dann werde ich heute wohl mal nicht spielen. Das ist gut für die Volkswirtschaft, denn durch Nicht-Spielsucht muss ich mich nicht an die BZgA wenden, die dann mit Steuergeldern repariert, was die staatlichen Lotteriegesellschaften an anderer Stelle kaputt macht.
Die BZgA betreibt zum Beispiel ein lobenswertes Programm namens "Check Dein Spiel", mit dem man sein SuchtSpiel-Verhalten im Internet begleiten und unter Kontrolle bringen lassen kann. Ich starte einen Selbstversuch und schau mal nach, ob staatliches Lotto auch entsprechend als Suchtmittel bewertet wird.
Kommentar veröffentlichen